Die geheimnisvolle Schellackplatte

Anlässlich des vierjährigen Jubiläums unserer Tango-Tanzveranstaltung "Tango de Nostalgia" in Freising (Aufführung am 8.4.2011) dachte sich Monika Fischer wieder eine tolle Geschichte rund um eine geheimnisvolle Schellackplatte aus. Die Platte mit dem Schlager "Roter Mohn" (gesungen von Rosita Serrano) wird von einem Tango-Detektiv zu vielen Personen verfolgt, bis sie in einem Streit zerbricht und vom Zauberer (Gerhard Riedl) wieder zusammengeflickt wird. Mit dem auf ihr gespeicherten Code kann der Detektiv (Peter Ripota) den Tresor öffnen und mit der darin aufbewahrten Leucht-Rose das Herz seiner Liebsten (Monika Fischer) gewinnen.
Hier ein paar Fotos davon (vom Film direkt abgezogen): 

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild